Buick Rainier Luftfeder Luftfederung hinten

Buick Rainier Luftfeder Luftfederung hinten Buick Rainier Luftfeder Luftfederung hinten Buick Rainier Luftfeder Luftfederung hinten Buick Rainier Luftfeder Luftfederung hinten
  • knapper Lagerbestand
  • ArtikelNr.: LF00-3852-BUI0
  • Versandgewicht: 2,50 kg
  • Artikelgewicht: 2,00 kg
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 149,00 €
  • inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Paket)
  • UVP des Herstellers: 250,00 €
  • Sie sparen 40%, also 101,00 €
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Erstausrüster Qualität (OEM) - DUNLOP UK

Dieses Angebot besteht aus einer original DUNLOP Luftfeder.
Dieses qualitativ hochwertige Luftfederungsprodukt durchläuft maßgeschneiderte Tests.

Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für Diagnose und Einbau (Reparatur) in unserer eigenen Kfz Werkstatt.
Kontaktieren Sie uns hierzu bitte indem Sie auf den Button / Schaltfläche: "Frage zum Produkt" klicken.
 

Kann in folgende Fahrzeuge eingebaut werden:
Buick Rainier 2004-2007

Ersetzt die Luftfeder mit den original Ersatzteilnummern:

15125532, 25815604, 15276029, 15183661, 15183657, 15159630, 15090620, 15089028
Referenz:
A-2610 

Lieferumfang:
hinterer Luftbalg

Ihre Vorteile:
- OEM Dunlop
- Qualitätssicherung durch uns als deutsche Firma
- Viel kostengünstiger als Vertragswerkstatt
- Persönliche Beratung
- Wir als deutscher Anbieter haben das Europäische Widerrufsrecht
- Weltweiter Expressversand
- Wir haben in Europa die längste Erfahrung mit dem Thema Luftfederung für Automobile im Aftermarkt.

Achtung:
-Fahrzeug niemals mit unbefüllten Luftfedern absetzen!
-Luftfeder mit ca. 5 bar befüllen.
-Luftfedersystem auf Dichtigkeit prüfen.
-Fahrzeug vollständig von der Hebebühne ablassen.

Vergewissern Sie sich nach der Reparatur ob das System absolut dicht ist.
Parken Sie das Fahrzeug und warten Sie das automatische Nachregeln des Systems ab (wenn Ihr Fahrzeug diese Funktion hat).
Messen Sie alle luftunterstützten Höhen (Boden bis Unterkante Kotflügel) exakt ab und notieren Sie die Abstände.
Vergleichen Sie die Abstände mit den Werten am nächsten Tag. Selbst eine kleine Abweichung der Abstände führt auf Dauer zur Schädigung des Kompressors und der Ventile.

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten